chileaktiv.com
chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Rano Kau

Hanga Roa

Ein Teil des Vulkankraters von Rano Kau an der Westspitze der Osterinsel ist bereits im Meer versungen. Der ursprüngliche Krater mit 1,6 Kilometern Durchmesser und rund 200 Meter Tiefe ist aber noch deutlich zu erkennen. Am nördlichen Kraterrand liegt auch die Orongo-Kultstätte.

Sector Mataveri

Isla de Pascua
Link ExternN/A es
Link Extern
Link ExternLink funktioniert nicht? Bitte hier klicken!

Bild Rano Kau

Foto: flickr / Pablo Rodríguez / CC BY-SA 2.0


Transition Light Grey

Kommentare

Durchschnittliche Gesamtbewertung:


Hierfür liegt leider noch keine Bewertung durch unsere Nutzer vor. Sei der erste, der eine schreibt:

Transition Light Grey

Deine Bewertung für Rano Kau in Hanga Roa

www.chileaktiv.com
Name des Verfassers

E-Mail. Ihre Adresse wird nicht verffentlicht und dient lediglich dazu, Ihren Beitrag zu autorisieren.

Kommentar
Gesamtbewertung

spartanisch Kann man getrost links liegen lassen
einfach Wenn man gerade in der Gegend ist
angemessen Einen Umweg Wert
komfortabel Sehenswert
luxuris Unbedingt anschauen
Fertig?