chileaktiv.com
chileaktiv.com Silhouette

Región Libertador General Bernardo O'Higgins

Introtext Region VI Text Region VI

Chimbarongo

Die Gemeinde ganz im Süden der Región O'Higgins ist als Stadt der Korbflechter bekannt.

Coínco

Das südwestlich von Rancagua gelegene Städtchen ist nicht der Rede wert, aber sein wichtigstes Produkt ist in Chile allgegenwärtig: Von hier stammt das Mineralwasser »Cachantun«

Las Cabras

Eines der beliebtesten Ausflugsziele der Hauptstädter ist der 80 km² große Stausee Lago Rapel, knapp 130 Kilometer südwestlich von Santiago.

Lolol

Das kleine Städtchen in der Weingegend des Río ist Tierra Huasa - eine typische ländliche Gegend, in der die Tradition noch lebendig ist.

Machalí

Seit 2006 gehört die auf 2.000 Metern Höhe gelegene und heute verlassene Bergarbeitersiedlung Sewell zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Wohnblocks scheinen förmlich am steilen Berghang in den Hochanden zu kleben.

Marchigüe

Das traditionelle Landleben steht in der kleinen Gemeinde nach wie vor hoch im Kurs.

Navidad

Die bisher ziemlich verschlafene Gemeinde in der Región O'Higgins macht sich langsam einen Namen als Geheimtipp für Wassersportler.

Pichilemu

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Pichilemu ein mondäner Badeort, dann folgte der Niedergang. Seit einiger Zeit gelangt die Kleinstadt zu neuer Blüte - als Paradies für Surfer.

Rancagua

Die knapp 90 km südlich von Santiago im Valle Central gelegene Stadt ist in erster Linie ein Handelszentrum für die Landwirtschaft in der Region - und die Rodeo-Hauptstadt Chiles.

Rengo

Das landwirtschaftlich intensiv genutzte Gebiet der Kleinstadt Rengo zieht sich vom Zentraltal bis weit in die Anden.

San Fernando

Die Stadt an der Panamericana südlich von Rancagua gilt als das Tor zum Valle de Colchagua - eines von Chiles renommiertesten Weinanbaugebieten.

San Francisco de Mostazal

Die Kleinstadt an der Panamericana schmückt sich mit einem Superlativ: Hier steht das größte Spielcasino Südamerikas.

San Vicente

Die Kleinstadt am Río Cachapoal ist eine typische Siedlung des Zentraltals und wird stark von der Landwirtschaft geprägt.

Santa Cruz

Santa Cruz, der Hauptort des Valle de Colchagua, hat sich in den letzten Jahren zu einer touristischen Destination entwickelt, die besonders Weinfreunden allerhand zu bieten hat.