chileaktiv.com
chileaktiv.com Silhouette

Región Maule

Cauquenes
Zwischen der Pazifikküste und dem Zentraltal liegt Cauquenes inmitten der Felder, die die Stadt umgeben.

ColbĂșn
Seit dem Bau des großen Stausees in den achtziger Jahren wird der kleine Ort am Fuße der Anden auch zunehmend für den Tourismus interessant.

Constitución
lebt in erster Linie von der Zellulosefabrik und ein wenig vom Schiffbau. Die Stadt wäre touristisch nicht weiter interessant, gäbe es die Bahn nicht.

Cumpeo
Eigentlich ist der Hauptort der Gemeinde Río Claro eine völlig bedeutungslose Landgemeinde im Zentraltal - aber trotzdem in ganz Chile berühmt.

Curanipe
Im dem kleinen Badeort an der Pazifikküste kann man einen entspannten Urlaub am Meer verbringen.

Curicó
Dank des mediterranen Klimas mit heissen Tagen und kühlen Nächten floriert in der Gegend um Curicó der Wein- und Obstanbau. Alles dreht sich hier um die Landwirtschaft.

Iloca

Linares
Die drittgrößte Stadt der Región Maule liegt mitten im Zentraltal und ist vor allem als Handelszentrum für die Landwirtschaft von Bedeutung

Parral
Als Geburtsstadt des Nationaldichters Pablo Neruda geniesst Parral eine gewisse Bekanntheit. Allerdings steht das Geburtshaus nicht mehr, und auch sonst gibt es in Parral wenig zu sehen.

Pelluhue
Die Ortschaft an der Pazifikküste der Region Maule ist ein beliebter Badeort und in den Sommerferien gut besucht.

Romeral
Östlich von Romeral zieht sich das Tal des Río Teno bis weit in die wilde Gebirgslandschaft der Anden.

San Clemente
Die Bergtäler des kleinen Städtchens, das östlich von Talca liegt, haben sich in den letzten Jahren zu einem echten Geheimtipp bei Trekkingfreunden entwickelt.

Talca
1818 erklärte Bernardo O'Higgins hier die Unabhängigkeit Chiles von Spanien. Seitdem bezeichntet sich Talca als die Wiege des Vaterlands...

Vichuquén
Die restaurierte Kleinstadt ist ein echtes Kleinod in einer touristisch sonst eher wenig interessanten Gegend und vermittelt ein Bild vom Leben in der Kolonialzeit.