chileaktiv.com

Puerto Aysén

Seit der Hafen von Puerto Aysén in den sechziger Jahren verlandete und einige Kilometer flußabwärts nach Puerto Chacabuco verlegt wurde, hat sich die Kleinstadt umgestellt und lebt nun vor allem von Verwaltung und Tourismus.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Ortsteile von Aysén
► Maihuales
► Puerto Aguirre
► Puerto Chacabuco

Gut zu wissen
"i" oder "y" ?
Lange Zeit war die offizielle Schreibweise des Ortes und der Region Aisén, aber vor Ort wurde meist die Variante Aysén bevorzugt. Mittlerweile ist dies auch die gängige Praxis der Behörden. Woher der Name tatsächlich kommt liegt im Dunkeln.

Daten & Fakten
Gegründet: 1957
Einwohner: 23.959
Comuna: Aysén
Fläche 29.796 km² (1 Einwohner / km²)
Höhe: 8 müNN
Koordinaten: 45° 24' 00" S, 72° 41' 00" W
Telefonvorwahl: +56 67 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.puertoaysen.cl

Tourist Information
► Turismo Aysén

Aktivitäten in Aysén

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Seit der Hafen von Puerto Aysén in den sechziger Jahren verlandete und einige Kilometer flußabwärts nach Puerto Chacabuco verlegt wurde, hat sich die Kleinstadt umgestellt und lebt nun vor allem von Verwaltung und Tourismus.

Neben Coyhaique ist Puerto Aysén der wichtigste Ort der gleichnamigen Region Aisén del General Carlos Ibáñez del Campo.

Auch wenn viele Touristen mit der Fähre aus Puerto Montt oder mit dem Kreuzfahrtschiff ankommen und die Gegend landschaftlich durchaus attraktiv ist, bleibt Puerto Aysén in erster Linie ein Verkehrsknotenpunkt und Versorgungszentrum. Echte Sehenswürdigkeiten gibt es praktisch nicht, wenn man vom Wahrzeichen von Puerto Aysén, der 1968 errichteten Hängebrücke Puente Presidente Ibáñez, einmal absieht.

Zum Gemeindegebiet gehören außerdem noch die Siedlung Mañihuales an der Carretera Austral, der Hafen Puerto Chacabuco und Puerto Aguirre auf einer kleinen Insel im Chonos-Archipel.