chileaktiv.com

Ancud

Lange Zeit war die Festung Ancud der letzte Aussenposten Spaniens. Erst 1826 und 15 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung wurde auch Chiloé schliesslich Teil Chiles.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 1768
Einwohner: 38.991
Comuna: Ancud
Fläche 1.752 km² (22 Einwohner / km²)
Höhe: 1 müNN
Koordinaten: 41° 52' 12" S, 73° 49' 02" W
Telefonvorwahl: +56 65 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.muniancud.cl

Tourist Information
► Turismo Ancud
► Infochiloe
► Sernatur Chiloé

Aktivitäten
AngelnBootsausflügeExkursionenKanuwandernTrekkingVogelbeobachtungWhale Watching

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Lange Zeit war die Festung Ancud der letzte Aussenposten Spaniens. Erst 1826 und 15 Jahre nach der Unabhängigkeitserklärung wurde auch Chiloé schliesslich Teil Chiles.

Knapp 30 km vom Fährhafen in Chacao enfernt erreicht man die erste größere Stadt auf der Insel Chilóe. Die Ruta 5 führt allerdings an der Stadt vorbei, und so fahren viele Reisende direkt weiter nach Süden.

Ein Besuch von Ancud lohnt sich aber durchaus, denn neben einigen Sehenswürdigkeiten hat Ancud die angenehme Atmosphäre einer kleinen Hafenstadt. Am Kai kann man zuschauen wie die Fischerboote ankommen und der Fang ausgeladen wird.

In der Stadt überrascht zunächst die unregelmäßige Straßenführung - anders als die meisten chilenischen Städte ist Ancud nicht nach dem Schachbrett-Muster angelegt, sondern ein recht verwirrendendes System von kleinen Gassen und Einbahnstraßen.

Ancud ist das nördliche Tor zum Parque Nacional Chiloé (Sector Chepu). Beliebt sind auch Ausflüge auf die Landzunge Península de Lacuy.