chileaktiv.com

Arauco

Die Festung von Arauco war in der Kolonialzeit eine wichtige Station auf dem Weg entlang der Küste nach Süden - und in den Auseinandersetzungen zwischen Spaniern und Mapuche hart umkämpft.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 1552
Einwohner: 39.308
Comuna: Arauco
Fläche 956 km² (41 Einwohner / km²)
Höhe: 12 müNN
Koordinaten: 37° 14' 46" S, 73° 19' 03" W
Telefonvorwahl: +56 41 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://municipalidaddearauco.cl

Tourist Information
Leider keine gefunden!

Aktivitäten
Kanuwandern

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Die Festung von Arauco war in der Kolonialzeit eine wichtige Station auf dem Weg entlang der Küste nach Süden - und in den Auseinandersetzungen zwischen Spaniern und Mapuche hart umkämpft.

Bereits 1552 gegründet, entstand um die Festung eine kleine Siedlung. Beide wurden aber in der Folgezeit unzählige Male zerstört.

Erst 300 Jahre später bekam Arauco dann Stadtrechte und wurde Hauptort der gleichnamigen Provinz.

Das Erdbeben im Februar 2010 und der nachfolgende Tsunami haben in Arauco starke Schäden verursacht, besonders hart traf es die kleine Fischersiedlung Llico 30km nördlich die zu über 50% zerstört wurde.

Die Stadt lebt heute in erster Linie von der Zelluloseproduktion, in Laraquete soll ein Kraftwerk gebaut werden gegen das sich erheblicher Widerstand in der Bevölkerung regt. Beides spricht nicht unbedingt für Arauco aus Reiseziel, aber die langen Sandstrände sind sehr schön und dort gibt es auch einige Fischrestaurants.

Ein kleines Museum gibt über die bewegte Vergangenheit des Ortes Auskunft.