chileaktiv.com

Calama

Die moderne Oasenstadt Calama ist ein wichtiges Versorgungszentrum und ein Verkehrsknotenpunkt im Norden. Wer weiter will nach San Pedro de Atacama kommt hier durch.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Gut zu wissen
Besichtigungen der Mine dauern etwa 2 Stunden und starten morgens um 9 Uhr bei der "Oficina Ayuda a la Infancia" in Chuquicamata. In Calama selbst gibt es auch kommerzielle Anbieter, die aber dann deutlich mehr verlangen als die offizielle Tour eigentlich kostet. Reisepass nicht vergessen!

Daten & Fakten
Gegründet: 1979
Einwohner: 165.731
Comuna: Calama
Fläche 15.597 km² (11 Einwohner / km²)
Höhe: 2.250 müNN
Koordinaten: 23° 38' 39" S, 70° 24' 39" W
Telefonvorwahl: +56 55 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.municipalidadcalama.cl

Tourist Information
► Calama Cultural

Aktivitäten
AstronomieExkursionen

Veranstaltungen
Fiesta de la Virgen de Guadalupe de Ayquina (September)

Die moderne Oasenstadt Calama ist ein wichtiges Versorgungszentrum und ein Verkehrsknotenpunkt im Norden. Wer weiter will nach San Pedro de Atacama kommt hier durch.

Wichtigste "SehenswĂŒrdigkeit" ist die gigantische Kupfermine in Chuquicamata 16km nördlich der Stadt. Dort fördert die staatliche Bergbaugesellschaft Codelco in einer der grĂ¶ĂŸten Tagebau-Minen weltweit 600.000 Tonnen Kupfer, dabei fallen tĂ€glich 500.000 Tonnen an Abraum an.

Alles in "Chuqui" ist gigantisch - die Mine selbst ist 4.300m lang, 3.000m breit und 720m tief. Alleine die Ausfuhren aus Chuquicamata machen 17% des gesamten chilenischen Exporte aus. Die Reifen der Spezial-LKW, die den bei jeder Fahrt 170 bis 330 Tonnen (!) Abraum aus der Grube befördern haben einen Durchmesser von 3 Metern und kosten knapp 12.000 Dollar - pro StĂŒck.