chileaktiv.com

Chañaral

Die Strände der Kleinstadt am Pazifik sind herrlich - aber von Badevergnügen kann trotzdem keine Rede sein. Jahrzehnte lang wurden hier die Abwässer der Kupferproduktion in den Ozean geleitet.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Gut zu wissen

Wichtiger Hinweis ChileDer vermeintlich herrliche Sandstrand nördlich der Stadt besteht aus hochgiftigem, mit Schwermetallen verseuchtem Abraum der Kupferminen und sollte deshalb unbedingt gemieden werden!

Daten & Fakten
Gegründet: 1833
Einwohner: 12.219
Comuna: Chañaral
Fläche 5.772 km² (2 Einwohner / km²)
Höhe: 1 müNN
Koordinaten: 26° 20' 36" S, 70° 37' 00" W
Telefonvorwahl: +56 52 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.munichanaral.cl

Tourist Information
Leider keine gefunden!

Aktivitäten

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Die Strände der Kleinstadt am Pazifik sind herrlich - aber von Badevergnügen kann trotzdem keine Rede sein. Jahrzehnte lang wurden hier die Abwässer der Kupferproduktion in den Ozean geleitet.

Damit war zwar Mitte der siebziger Jahre Schluß, aber die Schwermetalle belasten noch immer die Uferzone. Und so bleibt Chañaral vor allem ein Durchgangsstopp an der Panamericana mit guter Infrastruktur.

Schöne Bademöglichkeiten im Pazifik gibt es aber etwas weiter südlich an der Playa Flamenco oder Playa Portofino.

Eine gute Ausgangsbasis ist die Stadt für den Besuch des Nationalparks Pan de Azúcar wenige Kilometer nördlich.