chileaktiv.com

Copiapó

In der Hauptstadt der Región Atacama geht es seit jeher vor allem um Bergbau. Die Stadt verdankt Ihren Aufstieg dem Silberboom Mitte des 19. Jahrhunderts.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 1744
Einwohner: 149.399
Comuna: Copiapó
Fläche 16.681 km² (9 Einwohner / km²)
Höhe: 391 müNN
Koordinaten: 27° 22' 00" S, 70° 20' 00" W
Telefonvorwahl: +56 52 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.copiapo.cl

Tourist Information
► Sernatur Copiapó

Aktivitäten in Copiapó
ExkursionenTrekking

Veranstaltungen
Fiesta de la Nuestra Señora de La Candelaria (Februar)

In der Hauptstadt der Región Atacama geht es seit jeher vor allem um Bergbau. Die Stadt verdankt Ihren Aufstieg dem Silberboom Mitte des 19. Jahrhunderts.

Heute werden vor allem Kupfer, Eisen, Gold und Silber aus den Bergen der Umgebung geholt und verhelfen Copiapó zu einem gewissen Wohlstand - und während der dramatischen Rettungsaktion für die 33 eingeschlossenen Bergleute 2010 auch zu weltweiter Aufmerksamkeit.

Als kurzer Zwischenstop auf dem Weg durch die Atacama-Wüste bietet Copiapó aber eine entsprechende Infrastruktur.

Durchaus sehenswert ist die schöne Plaza de Armas, und wer sich sich für Mineralien interessiert sollte unbedingt das Museo Mineralogico besuchen.

Aus touristischer Sicht interessanter ist Caldera / Bahía Inglesa 75km weiter westlich am Pazifik.