chileaktiv.com

Corral

Nicht weniger als 17 Befestigungsanlagen errichteten die Spanier in der Umgebung von Corral und machten die Stadt an der Mündung des Río Valdivia in den Pazifik zu einer der am stärkesten befestigten Städte in Chile.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 1645
Einwohner: 5.250
Comuna: Corral
Fläche 767 km² (7 Einwohner / km²)
Höhe: 1 müNN
Koordinaten: 39° 51' 44" S, 73° 26' 35" W
Telefonvorwahl: +56 63 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.municipalidadcorral.cl

Tourist Information
Leider keine gefunden!

Aktivitäten in Corral

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Nicht weniger als 17 Befestigungsanlagen errichteten die Spanier in der Umgebung von Corral und machten die Stadt an der Mündung des Río Valdivia in den Pazifik zu einer der am stärkesten befestigten Städte in Chile.

Die Ruinen dieser Festungen sind heute auch die wichtigste Sehenswürdigkeit des Ortes.

Die Festungen wurden nur einmal bezwungen - und zwar 1820 im Unabhängigkeitskrieg, als ein Kommando unter Lord Thomas Cochrane in einer Nacht- und Nebel-Aktion von der Landseite her angriff und die Spanier völlig überrascht wurden. Seitdem ist die Eroberung von Valdivia eine der größten Heldentaten der chilenischen Armada und Cochrane ein Nationalheld, obwohl er bald darauf Chile wieder verließ.

Mit dem Ort Niebla auf der gegenüberliegenden Seite der Bucht ist Corral durch eine Fähre verbunden, auf dem Landweg führt nur eine lange Schotterpiste hier her. Derzeit wird aber an einer Küstenstraße in Richtung Süden gearbeitet, die irgendwann einmal Bahía Mansa erreichen wird. Und in der Nähe soll auch der zukünftige Parque Nacional Alerce Costero eingerichtet werden.

Derzeit kommen die meisten Besucher noch als Tagesausflügler mit dem Boot aus Valdivia.