chileaktiv.com

Tirúa

Die kleine Ortschaft ganz im Süden der Regíon Biobío war die erste in ganz Chile, in der ein Mapuche zum Bürgermeister gewählt wurde.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 0
Einwohner: 10.542
Comuna: Tirúa
Fläche 624 km² (17 Einwohner / km²)
Höhe: 14 müNN
Koordinaten: 38° 20' 37" S, 73° 29' 32" W
Telefonvorwahl: +56 41 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.munitirua.cl

Tourist Information
Leider keine gefunden!

Aktivitäten

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Die kleine Ortschaft ganz im Süden der Regíon Biobío war die erste in ganz Chile, in der ein Mapuche zum Bürgermeister gewählt wurde.

Das allein sagt schon viel aus, genauso viel wie die Tatsache dass dies erst 1996 der Fall war, sich fast die Hälfte der Bevölkerung selbst als Mapuche bezeichnet - und genauso hoch auch die offizielle Armutsrate ist. Vom Wohlstand und Wirtschaftsaufschwung in Chile ist man hier also ganz weit weg. Dazu kommt, daß Tirúa beim Erdbeben 2010 und davor 1960 jeweils erhebliche Schäden davon getragen hat, die durch die Tsunamis in der tiefgelegenen Stadt an der Mündung des gleichnamigen Flusses verursacht wurden.

Zum Gemeindegebiet gehört das Südufer das Lago Lleulleu, die Isla Mocha (Naturschutzgebiet) vor der Küste ist verwaltungstechnisch allerdings Teil der Comuna Lebu weiter nördlich.