chileaktiv.com

Vicuña

Der Geburtsort der Literatur-Nobelpreisträgerin Gabriela Mistral im Valle del Elqui ist in Chile vor allem als Heimat zahlreicher Pisco-Brennereien bekannt - die kann man natürlich auch besichtigen.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 0
Einwohner: 27.771
Comuna: Vicuña
Fläche 7.610 km² (4 Einwohner / km²)
Höhe: 709 müNN
Koordinaten: 30° 02' 00" S, 70° 42' 00" W
Telefonvorwahl: +56 51 (+ Rufnummer)

Homepage
► http://www.munivicuna.cl

Tourist Information
Leider keine gefunden!

Aktivitäten
AstronomieWindsurfen und Kitesurfen

Veranstaltungen
Leider keine gefunden!

Der Geburtsort der Literatur-Nobelpreisträgerin Gabriela Mistral im Valle del Elqui ist in Chile vor allem als Heimat zahlreicher Pisco-Brennereien bekannt - die kann man natürlich auch besichtigen.

Rund um die Stadt werden die dafür notwendigen Moscatel-Trauben angebaut - der Río Elqui sorgt für künstliche Bewässerung und so entsteht ein eindrucksvoller Kontrast zwischen den üppigen grünen Weingütern und den kahlen Berghängen der Umgebung.

Mehr als dreihundert wolkenlose Nächte im Jahr machen Vicuña auch zu einem beliebten Standort für Astronomen. Die Stadt unterhält ein eigenes Observatorium auf dem Cerro Mamalluca 9km nördlich des Zentrums, das auch Besuchern offensteht – im Gegensatz zu den Profi-Sternwarten auf dem Cerro Tololo.

Wegen seiner konstanten Winde bei Wind- und Kitesurfern beliebt ist der Stausee Embalse Puclaro, auf dem auch schon die Südamerika-Meisterschaften stattfanden.

Zum Andenken an Gabriala Mistral hat die Stadt ein sehenswertes Museum eingerichtet.