chileaktiv.com

Nationalpark Laguna del Laja

Am Fuße des Vulkan Antuco breitet sich der natürliche Stausee der Laguna de Laja aus. 1958 wurde hier ein Nationalpark eingerichtet.

chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Daten & Fakten
Gegründet: 0
Fläche 118 km² (0 Einwohner / km²)
Koordinaten: 37° 21' 00" S, 71° 15' 00" W

Homepage
Leider keine gefunden!

Tourist Information
Leider keine gefunden!

Aktivitäten in Antuco

Am Fuße des Vulkan Antuco breitet sich der natürliche Stausee der Laguna de Laja aus. 1958 wurde hier ein Nationalpark eingerichtet.

Unter Schutz stehen hier Bestände der selten gewordenen Chilezeder und andere Baumarten. Wegen des oft widrigen Klimas gibt es hier oben auch nicht allzu viele Tiere: Einem Puma wird man wahrscheinlich nicht begegnen, eher schon den scheuen Bergkatzen oder Vizcachas, eine mit den Chinchillas verwandte Nagetierart. Auch Adler und Kondore bevölkern den Park.

2005 wurden bei einer Militärübung fast 500 Soldaten von einem Schneesturm überrascht, dabei kamen 45 der mangelhaft ausgerüsteten Wehrpflichtigen ums Leben. Am Wanderweg entlang des Südufers finden sich mehrere Gedenksteine.

Durch den Park führt eine Straße (Schotter) über den Paso PichachĂ©n nach Argentinien. Es gibt mehrere Aussichtspunkte, Campingplätze (Sector Lagunillas) und im Sector El Chacay einen kleinen Wanderweg zum Wasserfall las Chilcas.