chileaktiv.com
chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Flughafen Santiago

Links

  • Nuevo Pudahuel
    Offizielle Website des Flughafens

  • Fast 20 Millionen Passagiere nutzen den Flughafen der Hauptstadt jährlich. Damit ist der Aeropuerto Internacional Comodoro Arturo Merino Benítez (oder einfach Aeropuerto de Pudahuel genannt) natürlich das mit Abstand wichtigste Luftverkehrs-Drehkreuz des Landes.

    1994 wurde in Santiago das damals modernste Flughafenterminal in Südamerika eingeweiht, aber bereits jetzt platzt der Flughafen schon aus allen Nähten. Weil auch das Terminal beim letzten Erdbeben einige Schäden davongetragen hat, wird er derzeit umfangreich erweitert und modernisiert: 2020 soll ein neues internationales Terminal in Betrieb gehen, anschließend wird das derzeitige Abfertigungsgebäude umgebaut und steht dann ausschließlich für Inlandsflüge zur Verfügung.

    Bis es soweit ist, landen internationale Reisende in diesem bestehenden Terminal. Wer ankommt und einen Anschlußflug hat, muß sein Gepäck durch die Einreisekontrollen bringen und ein Stockwerk höher in der Abflughalle wieder neu einchecken. Das ist ziemlich umständlich ist und nimmt recht viel Zeit in Anspruch.

    Wer umsteigt oder abfliegt, kann sich hier gut die Zeit vertreiben - der Flughafen ist mit Bars und Restaurants (letztere allerdings eher aus dem Fast-Food-Segment) gut versorgt, und auch wer seine letzten Pesos vor dem Abflug hier ausgeben möchte findet die Gelegenheit dazu.

    chileaktiv.com Silhouette

    Transfer ins Stadtzentrum

    Taxi

    Speziell lizensierte Radiotaxis fahren vom Flughafen zu Festpreisen in die Stadt und auch nach Valparaíso oder Viña del Mar. Taxis nehmen bis zu drei Personen mit, dann sind sie billiger als der Minibus. Die Tickets gibt es am Schalter in der Ankunftshalle.

    Minibus

    Den Minibus teilen sich mehrere Fahrgäste, die nacheinander zu ihren Zielen gebracht werden (Servicio Compartido). Bei weniger als drei Fahrgästen günstiger als das Taxi, dauert aber etwas länger. Tickets gibt es am Schalter in der Ankunftshalle.

    Preise
    Santiago Centro: ~ 7.000 CLP pro Person
    Providencia: ~ 7.500 CLP pro Person
    Las Condes: ~ 8.500 CLP pro Person

    Linienbus

    Zwei spezielle Buslinien verkehren vom Flughafen in die Stadt und zurück. Tickets von Transantiago gelten nicht. Centropuerto fährt zur Metrostation Los Héroes im Stadtzentrum, TurBus zu den Busterminals an der Metrostation Universidad de Santiago. Unterwegs halten die Busse an den Metrostationen Barrancas (L5), Pajaritos, Las Rejas, Universidad de Santiago, Estacion Central und Unión Latinoamericana (nur Centropuerto). Außerdem gibt es eine Strecke nach Maipu.

    Metro

    Die Metro Santiago fährt nicht zum Flughafen. Zwar gibt es eine Station namens Pudahuel, die liegt allerdings im gleichnamigen Stadtteil, was schon so manchem ahnungslosen Touristen zum Verhängnis wurde, der sich plötzlich an einer nicht sonderlich einladenden Straßenkreuzung wiederfand.

    Über eine entsprechende Anbindung wird immer wieder nachgedacht, aktuell soll die neu angekündigte Linie 7 der Metro bis zum Flughafen verlängert werden und so eine direkte Verbindung. Vor 2025 wird das aber nicht der Fall sein