chileaktiv.com
chileaktiv.com Silhouette

Transition Light Grey

Shopping und Souvenirs

Links

  • Link 1
    Linktext 1

  • Link 2
    Linktext 2

  • Das Warenangebot in den großen Einkaufszentren und Kaufhäusern entspricht dem internationalen Standard.

    Ausgefallene Sachen wird man dabei aber kaum entdecken - es dominieren die international bekannten Modeketten mit ihrem weltweit einheitlichen Angebot. Dafür braucht man sicher nicht bis nach Chile fahren. Schöne Souvenirs gibt es auf den Kunsthandwerks-Märkten ("Artesania") und in einigen kleineren Geschäften.

    Die Luxus-Shopping-Meile der Hauptstadt ist die Avenida Alonso de Cordova in Las Condes, wo sich zahlreiche Boutiquen internationaler Edelmarken befinden. Aber auch hier gilt: Besonders typisch chilenisch ist das alles nicht.

    Textilien

    Überall im Land bekommt man für wenig Geld grob gestrickte Mützen, Pullover und Schals aus Schafwolle.

    Insbesondere wenn man in den Süden reist sind diese auch von großem Nutzen. Sehr schön sind auch die typischen Ponchos mit Ihren Mustern. Beide nehmen aber ordentlich Platz und Gewicht im Reisegepäck in Anspruch.

    Feiner und leichter sind da schon die Produkte aus der weichen Alpaca-Wolle, die allerdings auch etwas teurer und mitunter keine echte chilenische Handarbeit sind sondern aus Fernost importiert werden, auch wenn die Verkäufer selbstverständlich das Gegenteil beteuern.

    Schmuck

    Als Souvenir hat Schmuck einen unschlagbaren Vorteil - er braucht normalerweise wenig Platz im Reisegepäck.

    Silberschmuck spielt traditionell bei den Mapuche eine große Rolle. Dementsprechend kunstfertig waren die Ureinwohner in der Verarbeitung des Metalls. Auch heute noch tragen Mapuche-Frauen ihren Halsschmuck der nicht nur Auskunft über den sozialen Status gibt sondern auch eine Reserve für schwere Zeiten ist.

    Ein beliebtes Mitbringsel sind auch Schmuckstücke mit Lapislazuli, einem blauen Halbedelstein der außer in Chile weltweit nur an ganz wenigen Orten zu finden ist. Besonders im Künstlerviertel Bellavista in Providencia finden sich viele kleine Silberschmiede die für eine große Auswahl sorgen.

    Holz und Schnitzarbeiten

    Auf den Artesanía-Märkten im kleinen Süden fällt sofort das große Angebot an Schnitzereien auf, oft aus dem rötlichen und leichten Raulí-Holz.

    Die Spannbreite reicht dabei von absoluten Kitsch bis hin zu wirklich schönen und geschmackvoll gearbeitetem und dekorativem Küchenzubehör oder Spielwaren.

    chileaktiv.com Silhouette

    Souvenirs

    Alfombras de Puyuhuapi

    Puyuhuapi Handgeknüpfte Teppiche aus Patagonien. Versand per DHL auch weltweit.
    ► weiter
    Confitería y Licorería Larbos

    Santiago de Chile Traditionsreicher Delikatessenladen in Santiago im Zentrum von Santiago, spezialisiert auf Alkoholisches und Süßes...
    ► weiter
    Faba

    Vitacura Exklusiver Schmuck aus chilenischem Lapislazuli, Filialen in Santiago (Vitacura und Mall Parque Arauco), Viña del Mar und Punta Arenas. ...
    ► weiter
    Zofri

    Iquique Die Zona Franca de Iquique ist als Freihandelszone zollfreies Gebiet - dort gibt es die größte "Mall" im Norden Chiles mit ...
    ► weiter

    Kunsthandwerk

    Fundación Chol-Chol

    Temuco Gemeinnützige Organisation u.a. zur Förderung der wirtschaftlichen Entwicklung und Unabhängigkeit der Mapuche-Gemeinden. ...
    ► weiter
    Fundación Artesanías de Chile

    Pudahuel Wer am Flughafen noch schnell ein paar Mitbringsel besorgen will, ist hier richtig: Der Laden der gemeinnützigen Fundación Artesanías ...
    ► weiter
    Macho Overo

    Santa Cruz Wer eine authentisch chilenische Ausstattung für Roß und Reiter mitbringen will wird hier fündig: Macho Overo stellt ...
    ► weiter